Aktuelles
Home
Clara Löwe vom Kieferngrund
Leon-Baldur vom Bernburgerland
Artus vom Ilsegrund
Aragon vom Ilsegrund
In Erinnerung



Artus kurz vor der Abgabe beim Auseinandernehmen eines Teppichs


Artus war von Geburt an unproblematisch. Er entwickelte sich prächtig ud konnte von Kuscheln, Spielen und Fressen ( in genau der Reihenfolge ) nicht genug bekommen. Er zeigte sich auch schnell sehr menschenbezogen, Mama Clara lässt grüßen. Wenn wir das Welpenhaus verliessen tat Artus geräuschvoll seinen Unmut kundt. Kamen wir ins Haus hinein setzte sich Artus demonstrativ vor uns hin und verlangte seine Streicheleinheiten. Artus scheint sich nicht nur vom Verhalten sondern auch optisch eher nach der mütterlichen Linie zu entwickeln, im Gegensatz zu Aragon und Alex.Im Alter von knapp 5 Wochen konnte Artus seine neuen Besitzer von sich überzeugen. Er zog am 06.12.08 zu Familie Schöninger nach Danstedt im Harzkreis. Dort lebt er auf einem großen Grundstück mit Garten. Auch unser Artus bleibt also in der Nähe und wir werden sicher öfter Gelegenheit haben ihn zu besuchen. Wir wünschen Familie Schöninger und Artus ein langes, fröhliches und gesundes Zusammenleben.


Sei artig Kuschelbär

Anlässlich der Übergabe der Ahnentafel haben wir Artus in seinem neuen zu Hause besucht und konnten uns davon überzeugen, wie sehr er an seiner neuen Famile hängt und dass es ihm richtig gut geht. Er zeigt inzwischen auch eine deutlich rotbraune Färbung und ist sehr schön kräftig geworden. Seit zwei Wochen geht auch Artus in die Hundeschule, die bereits Aragon, Anna und Agnes besuchen. Dort zeigt Artus, dass auch er schon einiges kann und ist offensichtlich sehr zufrieden, mit seinen Geschwistern toben zu dürfen.


Artus auf seinem Abenteuerspielplatz mit Kumpel Plüschkatze im Alter von 13 Wochen

Artus ist immer noch ein unheimlich kuscheliger und menschenbezogener Rüde mit einer gehörigen Portion Temprament. Er ist ungeheuer kinderlieb und neugierig. Bei seiner ersten Ausstellung ließ er sich von nichts beeindrucken und zeigte sich von seiner besten Seite. Artus und Bruder Aragon sind sich vom Aussehen sehr ähnlich, wobei Aragon immer noch ein klein bisschen größer ist, der Vorsprung aus der Welpenkiste eben. Auch Artus bekam ein VV und mit dem 3. Platz auch seinen verdienten Lohn für eine gute Präsentation, an der auch Herrchen Gerd einen gehörigen Ateil hatte, zumal es auch für ihn die erste Hundeausstellung war. Macht weiter so


Artus, Mitte, mit Frauchen und Herrchen inmitten des Lagerplatzes der Leos vom Ilsegrund (links Anna;rechts Aragon )


Artus am Richtertisch, man sieht ihm Freundlichkeit und Neugier an


Artus, rechts, mit Herrchen im Ring